Soziales Drucken


Das Handlungsfeld Soziales umfasst die Bereiche Kinder, Jugend und Senioren.

Trotz sinkender Schülerzahlen, muss die Versorgung aller Gemeinden mit den entsprechenden Schulfunktionen garantiert werden. Ähnlich wie im Schulbereich ist auch im Bereich der Kinderbetreuung mit einer veränderten Nachfrage zu rechnen. Im Bereich Kinder und Jugend findet deshalb ein enger Austausch der Gemeinden in der Region bei der Unterhaltung von Schulen und Kindergärten statt.

Durch die Überalterung der Gesellschaft steigt auch der Bedarf an regionalen Pflege- und Betreuungsangeboten, einem verbesserten ÖPNV und lokaler Nahversorgung.