Im Dutzend besser Drucken
 
 Die 12 Gemeinden in der Region MainSteigerwald sehen deutliche Vorteile in einer intensiven Zusammenarbeit untereinander. Durch den Zusammenschluss als ILE-Region sind Verfahren der Dorferneuerung zügiger möglich und es bestehen verbesserte Fördermöglichkeiten durch die Veraltung für Ländliche Entwicklung. Die Gemeinden profitieren zudem durch den regelmäßigen Austausch in den Bürgermeisterrunden. Weitere Vorteile liegen in der gemeinsamen Organisation von Schulungen für Gemeindemitarbeiter (z.B. Erste-Hilfe) und in der Zusammenarbeit zwischen den Bauhöfen, z.B. durch eine gemeinsame Streusalzbestellung und gemeinsame Schulungen.


Gemeinsam ist mehr erreichbar.